Wenn ein Unternehmen seinen Kunden eine besonders angenehme Customer Journey bietet, dann steckt wahrscheinlich Qmatic dahinter. Unsere Technologie- und Analysesysteme verbinden Kunden, Mitarbeiter und Produkte durch hochproduktive Interaktionen.

Die Qmatic Group ist ein weltweit führender Anbieter von Customer-Journey-Technologien und zugehörigen Analysetools. Vor mehr als 30 Jahren haben wir unser Konzept in Pionierarbeit entwickelt. Heute nutzen Unternehmen und Organisationen in mehr als 120 Ländern Qmatic-Lösungen und unser Netzwerk aus globalen Partnern, um ihren Kunden, Patienten oder Klienten und auch ihren Mitarbeitern eine besonders angenehme Interaktion zu ermöglichen.

Wir sind hier, um bessere Customer Journeys zu entwickeln. Unsere leistungsstarken, skalierbaren Software-Plattformen und Hardware-Systeme arbeiten Hand in Hand, um das Kundenerlebnis an jedem Kontaktpunkt zu optimieren ob im Internet oder in der physischen Welt, vom ersten Kundeninteresse bis hin zum After-Sales-Feedback. Finanzinstitute, Einzelhändler, Gesundheitseinrichtungen und öffentliche Institutionen haben mit diesem Ansatz die Möglichkeit, die Anliegen ihrer Kunden bzw. Klienten auf unkompliziertere Weise zu bearbeiten und ihre Mitarbeiter mit den Ressourcen auszustatten, die sie für ein zielgerichtetes und produktives Arbeiten benötigen.

Das Ergebnis sind eine leistungsbereitere Arbeitskultur, effizientere Betriebsabläufe, eine gesteigerte Kundentreue und eine höhere Profitabilität.

Die Qmatic Group ist ein weltweit führender Anbieter von Customer-Journey-Technologien und zugehörigen Analysetools

Die Idee für Qmatic wurde im schwedischen Mölndal geboren und zwar in einem Schnellrestaurant, in dem es gerade wieder einmal besonders hektisch zuging.

Das Essen war dort immer gut. Doch das Chaos war furchtbar. Der Besitzer, Rune Sahlin, suchte deshalb nach Wegen, um seinen Gästen und Mitarbeitern eine angenehmere Atmosphäre bieten zu können. Was er brauchte, war ein besseres Verfahren für die Entgegennahme von Bestellungen, für deren Weiterleitung an die Küche und für die Benachrichtigung der wartenden Kunden, wenn ihr Gericht abholbereit war. Herr Sahlin wusste, dass dieses Ziel erreichbar war und dass sein Restaurantumsatz dank der Empfehlungen zufriedener Kunden steigen würde.

Das war im Jahr 1981, und eine technologische Lösung gab es damals noch nicht. Doch Herr Sahlin war sehr zielstrebig, und so überzeugte er seinen Geschäftspartner Per-Martin Petterson, das erste elektronische Warteschlangensystem der Welt zu entwickeln. In den Neunzigerjahren erprobten Martin Christie und Terry Green dann ihr erstes Warteschlangenprogramm in einem britischen Postamt, das mit einem stimmbasierten Aufrufsystem arbeitete. Beide Erfindungen verkürzten erfolgreich die Wartezeiten für die Kunden bzw. Klienten und optimierten darüber hinaus die Betriebsabläufe.

Im Geiste dieser Pionierlösungen wurde Qmatic geboren. Im Jahr 1996 erhielt Qmatic die ISO-9001-Zertifizierung. Das Unternehmen erhielt Auszeichnungen für seine Leistungen im Bereich Qualitätsmanagement, unter anderem für seinen Kundenfokus, seine Prozessorientiertheit und seine für beide Seiten vorteilhaften Beziehungen zu den Zulieferern.

Bis zum Jahr 2007 hatte sich Qmatic zu dem Unternehmen entwickelt, das es heute ist: Eine starke, global aktive Organisation, deren Fundament ihr Bekenntnis zur Qualität ist, die ein starkes Netzwerk aus weltweit führenden Partnern trägt und von diesem getragen wird und die unermüdlich für ihr großes Ziel arbeitet: die Schaffung immer besserer Serviceumgebungen.

Noch heute verschieben wir die Grenzen des technisch Machbaren immer weiter nach vorne mit einem immer leistungsfähigeren und flexibleren Portfolio an Customer-Journey-Technologien und Datenanalyseverfahren. Es ist dieser unermüdliche Enthusiasmus, der uns antreibt: Wir wollen auch in Zukunft ein weltweit führender Anbieter im Bereich der Customer-Journey-Managementtechnologien sein.